Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1.     Allgemeine Bestimmungen (AGB)

Alle Kurse die von katjafit.ch angeboten werden, dienen der Gesundheitsförderung sowie der allgemeinen Leistungssteigerung. Sie dürfen nicht als Therapie verstanden werden.

2.     Fragebogen und gesundheitliche Voraussetzungen

Vor Kursbeginn ist von jedem Kunden einmalig ein Gesundheitsfragebogen auszufüllen. Der Kunde ist verpflichtet, die Fragen wahrheitsgetreu zu beantworten und mich zu informieren, wenn sich etwas ändern sollte. Bei allfälligen gesundheitlichen Risiken kann vom Kunden eine ärztliche Untersuchung verlangt werden. Als Kursleiterin unterstelle ich mich der Schweigepflicht.

3.     Anmeldung

Die Anmeldungen werden über die Plattform SportsNow, telefonisch, per Kursanmelde-Formular, per E-Mail oder persönlich entgegengenommen und nach Eingang berücksichtigt und sind verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Der Eintritt in einen bereits laufenden Kurs ist nach Absprache möglich. Alle Kunden werden auf der Anmeldeplattform SportsNow registriert. Mit der Anmeldung werden die vorliegenden AGB akzeptiert.

4.     Abmeldung

Die Kursteilnahme kann jederzeit bis spätestens 14 Tage vor Ablauf der Abodauer gekündigt werden. Die Kündigung kann schriftlich per E-Mail, WhatsApp, oder SMS der Kursleitung mitgeteilt werden.

Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn entstehen keine Kosten. Bei Abmeldungen ab 13 Tage oder weniger vor Kursbeginn werden keine Kosten zurückerstattet. Es sei denn, der Platz kann anderweitig vergeben werden. In diesem Falle werden 50% der Kurskosten, mindestens CHF 30.00 berechnet. Dies aufgrund der administrativen Aufwendungen, die hierfür notwendig werden. Wurde bereits eine Lektion besucht, so gilt der Kursteilnehmer als angemeldet für die gesamte Abo-Laufdauer und verpflichtet sich das Kursgeld vollumfänglich zu entrichten. Wenn keine Kündigung erfolgt, verlängert sich der Vertrag automatisch.

5.   Kursgeld

Das Kursgeld ist per E-Banking vor dem ersten Trainingstag zu bezahlen. Bei Einzahlung über den Postschalter entstehen Gebühren von CHF 3.00, welche unaufgefordert vom Zahlenden zum Rechnungsbetrag addiert werden. Das Kursgeld wird nach Erhalt der mündlichen oder schriftlichen Kursbestätigung fällig und wird im Voraus in Rechnung gestellt. Nach Kursbeginn ist das Kursgeld innerhalb 10 Tagen zu überweisen. 

Einzellektionen können nach Absprache gebucht werden und sind jeweils vor Ort bar/TWINT zu bezahlen.

Kann eine Lektion, z.B. aus beruflichen Gründen, nur sehr unregelmässig besucht werden, können Einzellektionen à CHF 25.00 gebucht werden. In diesem Fall ist das Kursgeld vor der Lektion bar oder über TWINT zu bezahlen. Ist eine Lektion voll belegt, werden jene Teilnehmer bevorzugt, welche die Kurse regelmässig besuchen.

6.   Kursdurchführung

Eine Kurslektion kann zwischen 50 Minuten und 70 Minuten dauern. Eine Schnupperstunde ist gratis, unverbindlich und jederzeit möglich. Eine Anmeldung ist vorgängig erwünscht. Ausgenommen ist der Antara® Beckenboden Kompetenz Kurs.

Die Kursleitung behält sich das jederzeitige Recht vor, Kurse wegen ungenügender Anzahl Anmeldungen beziehungsweise wegen ungenügender Anzahl Kursteilnehmer nicht durchzuführen.

7.   Schulferien / Feiertage

Während den Schulferien der Schulgemeinde Bäretswil sowie an gesetzlichen und lokalen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

8.   Nicht besuchte Lektionen und Nachholtage

Eine versäumte Lektion infolge Krankheit, Ferienabwesenheit oder anderer von den KursteilnehmerInnen unverschuldeter Absenz kann in einem beliebigen Kurs nach Absprache und Verfügbarkeit innerhalb der bezahlten Periode nachgeholt werden. Der Kunde bucht dies selbständig über SportsNow um. Eine Übertragung auf das nächste Abo von nicht besuchten Stunden ist nicht möglich.

Können Lektionen infolge Krankheit oder Unfall über längere Zeit nicht besucht werden, erfolgt nach Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses eine Gutschrift im Umfang der versäumten bezahlten Lektionen. 

Ausgenommen ist der Antara® Beckenboden Kompetenz Kurs. Hier besteht keine Möglichkeit des Nachholens. Dieser Kurs ist in sich abgeschlossen. Ein Kursplatz wird für die gesamte Kursdauer reserviert und kann nicht anderweitig vergeben werden. Nicht beziehbare Kurstage können weder rückerstattet noch nachgeholt werden.

 

Grundsätzlich sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von nicht besuchten Lektionen möglich. 

Ergänzende Bestimmungen

Im Falle einer ausserordentlichen/besonderen Lage und zur Einhaltung des Schutzkonzepts behält sich die Kursleitung vor, eine Personendurchmischung infolge Nachbuchungen zu unterbinden.

9.   Haftungsausschluss / Versicherungen

Die Kursleitung von katjafit.ch lehnt jede Haftung für Unfälle und Krankheiten im Zusammenhang mit dem Kursbesuch, für Schädigungen durch andere Kursteilnehmer sowie für Diebstahl ab. Es ist Sache der KursteilnehmerInnen, sich gegen die Folgen von solchen Unfällen, Schädigungen durch andere Kursteilnehmer und Diebstahl zu versichern. Ebenso wird jede Verantwortung für die Aufsicht von Kindern und Jugendlichen vor und nach dem Besuch der eigentlichen Kurslektion abgelehnt. Die Verantwortung für den Zeitraum vor und nach der Kurslektion obliegt den Eltern.

 

10. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Bäretswil. Mit der Anmeldung zu einem Kurs werden die AGB akzeptiert.

 

 

Stand: Oktober 2020 

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn